Rolf Schmiel

Besondere Verdienste
und Leistungen im Coaching

Dipl. Psych. Rolf Schmiel

Als diplomierter Psychologe war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kommunikationspsychologie, seit 1999 ist Rolf Schmiel als selbstständiger Diplom-Psychologe, Speaker und Buchautor tätig. Zu den Unternehmen, die mit ihm zusammenarbeiten, gehören u.a. Audi, Coca Cola, DHL, Linde, Lufthansa, Siemens, Vodafone, Würth und Xerox. Schmiels Veröffentlichungen in renommierten Verlagen, wie Campus und Gabal, unterstreichen seine psychologische Fachkompetenz. Außerdem ist er regelmäßig als TV- & Radio-Psychologe in den Medien zu erleben, u. a. SAT.1, WDR und ZDF.

  • Süddeutsche Zeitung:”Der Psychologe unter den Motivationstrainern.”
  • Die Zeit: “Der Experte für moderne Mitarbeitermotivation.”
  • Handelsblatt: “Deutschlands unterhaltsamster Wirtschaftspsychologe.”
  • VDI-Nachrichten: “Einer der führenden Motivationstrainer Deutschlands.”
  • managerSeminare: “Die perfekte Mischung aus Lachen und Lernen.”

Zu seinem Markenzeichen als Kongress-Redner ist sein einzigartiger Vortragsmix aus Psychologie, Spaß und Motivation geworden.

Sein Studium der Psychologie und Arbeitswissenschaften finanzierte er sich als Profi-Entertainer. Er trat in über 20 Ländern Europas auf und stand in den 90er Jahren u.a. mit David Copperfield und Thomas Gottschalk zusammen auf einer Bühne.

Begründung der Jury: Dipl. Psych. Rolf Schmiel vermittelt wie kaum ein ZWEITER in den aktuellen Medien die Alltagstauglichkeit von Coaching für Jedermann und Jederfrau. Gerade weil er als Dipl.Psychologe ein andereres Verständnis von Coaching besitzt und aufgrund seiner vielfältigen Erfahrung mit Medien und auf den Bühnen dieser Welt erhält er den Coaching Award für Besondere Verdienste und Leistungen. Rolf Schmiel versteht in exzellenter Form, den Alltagstransfer in jeden Bereich der Gesellschaft so hinein zu tragen, dass ihn jeder versteht und jeder auch nachvollziehen kann. Es geht nicht um Kluschei….  sondern um komplexe Informationen so einfach wie möglich und so effektiv wie nötig zu übermitteln. In all den Jahren vor allem nach 2015 hat es Rolf Schmiel verstanden, eine Präsenz zu kreieren und eine Dauerbeschallung in den Medien hinzubekommen, die seines Gleichen sucht. Er hat die Psychochologie und das Coaching gesellschaftfähiger gemacht. Er hat es begreifbar für JEDEN gemacht. Und dennoch ist er bei alledem Mensch geblieben und weiß trotz aller Öffentlichkeit, mit Nackenschlägen umzugehen. Das macht ihn für sein Publikum noch nahbarer und authentisch.

PreisträgerInnen des Coaching Award