Die von ihm entwickelten hypnosystemischen Modelle für Organisationsberatung, Team- und Gruppenarbeit und Coaching tragen wesentlich zu einem intensivierten ressourcenorientierten Beratungsverständnis bei. Seine Konzepte einer stationär-klinischen hypnosystemischen Psychosomatik und Sucht-Kurztherapie gelten europaweit als führendes Modell.

Als Mitglied seit deren Anfängen Mitte der 1970er Jahre der sog. „Heidelberger Gruppe“ für Familientherapie und systemische Therapie und Beratung“ (um Prof. Helm Stierlin) ist er Mitbegründer und war fast 20 Jahre lang Lehrtherapeut der Internationalen Gesellschaft für Systemische Therapie (IGST), war Mitbegründer des Heidelberger Instituts für systemische Forschung und Beratung, Mitbegründer des Carl-Auer-Systeme-Verlags. 2002 hat er mit den meisten anderen Gründern der IGST zusammen diese verlassen und mit ihnen und einigen anderen renommierten KollegInnen das Helm-Stierlin-Institut für systemische Therapie, Beratung und Forschung gegründet, welches inzwischen große internationale Reputation erreicht hat. 2011 erhielt er den Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche

Gunther Schmidt ist nicht nur Leiter des Meihei sondern auch ärztlicher Direktor der SysTelios-Privatklinik für psychosomatische Gesundheitsentwicklung in Siedelsbrunn. Die sysTelios-Klinik arbeitet mit den neuesten Erkenntnisse der Kurzzeitpsychotherapie und mit einer ganzheitlichen Kompetenz- und Lösungsfokussierung in Siedelsbrunn seit Juli 2007 in neugestalteten Gebäuden in wunderschöner Odenwald-Lage.

 

Begründung: Gunther Schmidt hat einfach massgeblich die Richtung im Coaching bestimmt udn tut dieses immer noch. Wer ihn im Coaching erlebt hat, ihn bei seinen Workshops, Vorträgen beobachten und lauchen durfte, weiß wovon die Jury hier spricht.