Carsten Gans aus dem unterfränkischen Stadtprozelten erhielt in Hamburg den Award für das „beste Coaching-Konzept 2010“ im Rahmen der Coaching Convention, dem jährlichen Treffpunkt für Personalverantwortliche und Coaches aus dem deutschsprachigen Raum.

Mit seinem Konzept „Natur-Coaching/ Outdoor-Coaching“ setzte sich Carsten Gans bei der bundesweiten Ausschreibung in der Kategorie „bestes Konzept“ durch, dabei gehörte er mit 38 Jahren zu den jüngsten Bewerbern. Die Jury überzeugte insbesondere die Nachhaltigkeit seines Konzepts zur Unterstützung von Menschen in der Natur sowie seine vielfältige Ausbildung. Die Auszeichnung zeigt, dass innovative Geschäftsideen und Konzepte aus der Region Mainfranken auch bundesweite Anerkennung finden. Neben Gans erhielt auch die bekannte Autorin und Managementtrainerin Vera F. Birkenbihl einen Award. Der Coaching Award wird jährlich im Rahmen der Coaching Convention in mehreren Kategorien verliehen.

Als professioneller Coach begleitet Carsten Gans Menschen in Einzel- und Gruppenseminaren bei der Lösung ihrer Probleme und Anliegen in den Bereichen Work-Life-Balance, Führungskompetenz und emotionale Kompetenz. Dabei dient ihm der Naturpark Spessart mit seinen besonders schönen Wegen und Plätzen als idealer Ort zur Unterstützung seiner Klienten. Dem individuellen körperlichen und geistigen Ausgleich kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. So stehen zunächst sportliche Aktivitäten und Entspannungsübungen im Vordergrund, bevor Carsten Gans mit Hilfe etablierter Methoden aus dem NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) und anderer Konzepte, zum Beispiel im Coaching-Gespräch, den Ursachen und Auswirkungen der Probleme auf den Grund geht. Der besondere Vorteil im Coaching ist, dass die Menschen selbst alltagstaugliche Lösungsmöglichkeiten entwickeln, die anschließend gut umgesetzt werden können.