Für „Besondere Leistungen und Verdienste“ wird Boris Grundl geehrt, der als 25-jähriger Spitzensportler nach einem schweren Unfall zu 90% gelähmt war. Trotz dieses Schicksalsschlags entwickelte er sich innerhalb weniger Jahre zum Marketing- und Vertriebsdirektor eines europäischen Großkonzerns. Heute ist er prominenter Experte und gern gesehener Gast und Protagonist im Fernsehen und Radio. Sein Erfolgs-Geheimnis ist die perfektionierte Kunst, sich selbst und andere auf höchstem Niveau zu führen. Die Süddeutsche Zeitung bezeichnet ihn in einem ihrer Artikel auch als „Den Menschenentwickler“. Seine wegweisenden Impulse und mitreißende Kraft schöpft Boris Grundl aus seinem persönlichen Schicksal, das für ihn zum Motor seines Erfolges geworden ist.